Aktuelles

Stadtausflug der Jugend nach Bochum

Bild zum Artikel 'Stadtausflug der Jugend nach Bochum'
Am Samstag, den 13. Oktober, bei ziemlich herbstlichem Wetter machten sich fast 20 Kinder und Jugendliche auf den Weg in den Ruhrpott. Vom Neusser Hauptbahnhof aus ging es mit dem Zug über Düsseldorf in Richtung Bochum. Dort angekommen teilten sich die Kinder voller Vorfreude in kleinere Gruppen auf und erkundeten ausgerüstet mit Stadtplan und Rallyezettel Bochum und seine Sehenswürdigkeiten.
 
Nicht nur das Bermudadreieck mit dem Engelbert-Brunnen oder ein Restaurant mit dem Namen „Die Uhle“ mussten hierbei gefunden werden, auch die berühmte 15.000 kg schwere Gussstahlglocke vor dem Bochumer Rathaus war eine Station der Rallye. Allerdings wurden nicht nur Sehenswürdigkeiten besichtigt, auch das „Große goldene M“ war ein beliebter Treffpunkt von Kindern und Leitern.
 
Nach ein paar Stunden kamen alle Kinder und Leiter gut gelaunt am Zielpunkt, dem Bochumer Zeiss Planetarium an. Die Planetariumsshow  „Faszinierendes Weltall“ sollte uns zu einer spannenden Reise durch unseren Kosmos einladen. Wer noch nie in einem Planetarium war, kann sich das Ganze wie eine Art Kinosaal vorstellen, nur das die Decke rund geformt ist und es sehr viel dunkler ist. In den bequemen Stühlen konnte man sich super nach einer anstrengenden Stadtrallye erholen, interessante Bilder unserer Milchstraße anschauen und sogar noch etwas über unser Weltall lernen. Der ein oder andere holte vielleicht auch noch seinen nicht gehaltenen Mittagsschlaf nach. Danach traten dann alle gemeinsam den Rückweg Richtung Neuss an und ein schöner Ausflug ging leider dem Ende entgegen. Wir hoffen natürlich, dass alle viel Spaß hatten und freuen uns, wenn wir euch bei der nächsten Aktion wieder sehen würden.