Aktuelles

Mit Erfahrung, Herzblut und Gottes Segen – Eröffnungsfeier der Offenen Tür im Barbaraviertel

Bild zum Artikel 'Mit Erfahrung, Herzblut und Gottes Segen – Eröffnungsfeier der Offenen Tür im Barbaraviertel'
14 Jahre lang fand im Neusser Barbaraviertel das mobile Kinder- und Jugendfreizeitangebot "Haus on Tour" bei Sonne, Schnee und Regen draußen statt. Nun endlich gibt es Räume in der Schule, in der die neue katholische Offene Jugendfreizeiteinrichtung arbeiten kann.
 
Sie wird in Trägerschaft der Katholischen Jugendagentur Düsseldorf (KJA) gGmbH in Zusammenarbeit mit dem Haus der Jugend geführt. Dank der großen Unterstützung des Kirchengemeindeverbandes Neuss-Mitte, des Jugendamtes und der Politik konnte die OT im Oktober 2013 in neuen Räumen und mit festem Personal starten.
 
In einer Eröffnungsfeier am 18.3.2014 segnete Oberpfarrer Monsignore Assmann die Jugendeinrichtung. Als leitender Pfarrer unterstützte er von Anfang an die neue OT, denn, so führt er aus „Wir möchten das jugendpastorale Engagement in unseren Gemeinden stärken und unsere Verantwortung für die Kinder und Jugendlichen im Barbaraviertel ernstnehmen.“ Die katholische Kirche ist im Barbaraviertel präsent und leistet einen wertvollen Dienst.
 
Das Team um den Projektleiter Niels Elsässer kennt das Viertel bereits aus der Zeit als das „Haus on Tour“ regelmäßig mit einem Spielebus ins Viertel kam. „Nun können wir mit 15 Öffnungsstunden in der Woche für die Kids da sein“ freut er sich. Die jungen Besucher haben die Räume gut angenommen. Begeistert sind sie, dass sie auch bei der Gestaltung mitwirken konnten. Möbel haben sie mit der Handwerkerin C. Ehrentraut gebaut und eine Wand gestaltet.
 
„Dass wir in der ehemaligen Hausmeisterwohnung unterkommen konnten, ist ein großer Vorteil, denn die Zusammenarbeit mit der Schule ist sehr gut und wir können auch den Schulhof für Aktivitäten nutzen.“ bestätigt Thomas Isop-Sander, Referatsleiter für Pädagogik und Pastoral in der KJA Düsseldorf. Das aufeinander abgestimmte Engagement für die Kinder des Stadtteils wirkt sich positiv aus.
 
Die OT ist mittwochs und Donnerstag von 16:30 - 21:00 Uhr und freitags von 15:00 - 21:00 Uhr geöffnet, sie befindet sich auf der Heerdter Str. 69 im Barbaraviertel.
 
Um über die begrenzten Öffnungszeiten hinaus z.B. in den Ferien weitere Angebote machen zu können, ist die Offene Tür auf ehrenamtliche Unterstützung sowie Sach- und Geldspenden angewiesen.