Aktuelles

Michael Thiele zum Diakon geweiht

Bild zum Artikel 'Michael Thiele zum Diakon geweiht'
Die Katholiken in Neuss-Mitte sind voll Freude. Am vergangenen Samstag hat Erzbischof Joachim Kardinal Meisner im Kölner Dom Herrn Michael Thiele gemeinsam mit sechs anderen Männern zu Diakonen geweiht.

Nachdem Diakon Beckers im März in den Ruhestand und Diakon Rust nach Mettmann versetzt worden war, hatten alle auf diesen Tag gewartet. Somit haben die Innenstadtpfarreien wieder einen Diakon.

Herr Diakon Thiele ist verheiratet und hat zwei kleine Kinder. Mit seiner Familie wohnt er schon seit September im Pfarrhaus Hl. Dreikönige und ist in den Pfarreien St. Quirinus, St. Marien, Hl. Dreikönige und St. Pius X. besonders in der Erstkommunionvorbereitung der 130 Kinder eingesetzt. Msgr. Guido Assmann gratulierte gemeinsam mit Dechant Msgr. Wilfried Korfmacher und Kaplan Pater Savy, sowie einer Delegation aus Neuss dem frisch geweihten Diakon im Dom. „Wir sind froh, dass Herr Thiele bei uns ist und hoffen, dass er und seine Familie sich bei uns richtig wohl fühlen!“ unterstrich Pfarrer Assmann, der nicht nur Vorgesetzter, sondern auch Mentor des Neugeweihten ist.

Am 1. Adventssonntag wird Diakon Thiele in der Familienmesse um 10 Uhr in St. Pius X zum ersten Mal im Einsatz sein. Nach der Messfeier sind die Gläubigen aller Gemeinden zu einem Umtrunk zum Beginn des neuen Kirchenjahres in den Pfarrsaal eingeladen.
Mit der Diakonenweihe darf Diakon Thiele nun in Messfeiern predigen, Taufen, Beerdigen und auch die Assistenz von Trauungen übernehmen.