Aktuelles

Fest zum Patrozinium des Hl. Kamillus und Einweihung des Bibelgartens

Bild zum Artikel 'Fest zum Patrozinium des Hl. Kamillus und Einweihung des Bibelgartens'
Wir hätten uns keinen besseren Tag für das Kamillusfest aussuchen können. Das Wetter war am Samstag den 17.7. ideal. Kein Gewitter, kein Sturm, keine brennende Sonne und angenehme Temperaturen. Ein feierlicher Gottesdienst, bei dem neben Pfarrer Korfmacher als Zelebrant auch Diakon Liesen und Gemeindereferent Herr Schäfer anwesend waren, stimmte uns festlich ein.

Anschließend wurden die Gottesdienstbesucher zur Einweihung des Bibelgartens nach draußen gebeten. Herr Deiringer erzählte in Anlehnung an die Schöpfungsgeschichte, wie der Platz vor der Kamilluskirche letztlich in 6 Zeitabschnitten (dargestellt an 6 Tagen) zum Bibelgarten wurde. Am 7. Tag, das war nun der Tag des Patroziniums, sollte nun geruht und gefeiert werden.
Ein besonderer Dank ging dabei auch an alle Helfer und an die Pfarrei St. Marien, die uns auch finanziell unterstützte.

Danach segnete Pfarrer Korfmacher den Garten „kräftig“ mit Weihwasser. Zur Feier des Tages erhielt dann jeder ein Gläschen Sekt.

Anschließend wurde noch richtig schön mit Würstchen, Steaks, Salaten, aber auch mit Kräuterschmalz und Dips aus dem heimischen Kräutergarten und natürlich allerlei Getränken gefeiert.

Es wurde spät und jeder spürte, wie wichtig solche Feste für ein lebendiges Gemeindeleben sind.