Aktuelles

Erfolgreiche Hilfsaktion für Afrika

Bild zum Artikel 'Erfolgreiche Hilfsaktion für Afrika'
Manchmal sind sie ja belanglos, die Kurznachrichten, die mittels Handy verschickt werden. Am vergangenen Freitag vor dem Rathaus war das anders. Eine SMS, mit dem Stichwort Caritas an die 81190 gesendet, hieß konkrete Hilfe für die hungernden Menschen in Ostafrika, denn von den 5 €, die diese SMS kostet, gehen 4,83 € über Caritas International an die Notleidenden im Sudan. Da ließ sich auch Oberpfarrer Msgr. Guido Assmann nicht lange bitten. Mit seinem Handy schickt er die erste SMS an den Caritasverband.

Pater Savy, Kaplan in der katholischen Pfarreiengemeinschaft Neuss-Mitte hatte aufgerufen eine Hilfsaktion zu starten. Und sein Ruf wurde gehört. Trotz der Sommerferien waren rund 25 Helfer zusammen gekommen, die auf die Not aufmerksam machten. Vor dem Rathaus in der Fußgängerzone wurden Kärtchen mit dem Hinweis auf die SMS-Aktion verteilt. Unter den Rathausarkaden waren Stände aufgebaut, ein Bücherflohmarkt, Kerzenverkauf, von Kindern gebastelte Ketten, gezeichnete Neuss-Postkarten, Kaffee, Marzipangebäck und Muffins wurden gegen eine Spende abgegeben. Viele Neusserinnen und Neusser blieben stehen, sogar ein Straßenbahnfahrer hielt an und gab eine Spende ab. Rund 2500 € kamen so innerhalb von drei Stunden zusammen.

„Ich bin glücklich, dass die ehrenamtlich Tätigen sich so engagieren!“ sagte Msgr. Assmann, der Pfarrer von St. Quirin, St. Marien, Hl. Dreikönige und St. Pius X. Und in der Tat war diese Aktion ein Ausdruck der schnellen und spontanen Hilfsbereitschaft und Tatkraft der Katholiken aus Neuss-Mitte – ganz nach dem rheinischen Motto „net kalle, donn!“

Weitere Fotos gibt es auf der Seite der Pfarreiengemeinschaft Neuss-Mitte im Facebook zu sehen.