Aktuelles

Elisabeth Scherer-Odenbreit als Kita-Leiterin verabschiedet

Bild zum Artikel 'Elisabeth Scherer-Odenbreit als Kita-Leiterin verabschiedet'
Nach rund 43 Jahren wurde Elisabeth Scherer-Odenbreit als Leiterin der katholischen Kindertagesstätte Maria Goretti in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Kinder, Eltern und Pfarrgemeinde lassen sie nur ungern gehen.

Mehr als eine Generation lang stand Scherer-Odenbreit an der Spitze der Einrichtung auf der Neusser Kapitelstraße, schätzungsweise mehr als 1.000 Kinder begleitete und förderte sie. Das hinterlässt Spuren – auch in der Pfarrgemeinde St. Marien und im ganzen Stadtviertel. Pastor Korfmacher, bis 2009 Pfarrer von St. Marien und seitdem Pfarrvikar, lobte das Engagement der Erzieherin, vor allem aber ihr Bemühen, den Glauben an nachfolgende Generationen weiter zu geben und Kinder samt Eltern aufs Engste mit der Gemeinde zu verbinden. Die von der Kindertagesstätte gestalteten Gottesdienste an den Festtagen und Sonntagen im Jahreskreis würden ganz sicher der Pfarrgemeinde in dankbarer Erinnerung bleiben.

Elisabeth Scherer-Odenbreit und ihr Mann, der in St. Marien als Hilfsorganist tätig ist, werden der Gemeinde als ehrenamtliche Mitarbeiter erhalten bleiben.