Aktuelles

Die Sternsinger kommen - im Barbaraviertel auf Anmeldung

Bild zum Artikel 'Die Sternsinger kommen - im Barbaraviertel auf Anmeldung'
Auch 2015 organisiert die Pfarrjugend von St. Marien wieder die Sternsingeraktion. Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen zwischen 8 und 16 Jahren. An drei Tagen sind sie als die Heiligen Dreikönige verkleidet in Betreuung von Jugendleitern im Pfarrgebiet unterwegs. Sie bringen die frohe Botschaft von Christi Geburt und sammeln dabei Spenden für Kinder in Not. Die Jugendleiter betreuen an allen drei Tagen die Kinder, bereiten Kostüme vor und sorgen für das leibliche Wohl der Sternsinger.

Im Barbaraviertel werden wir, wie letztes Jahr, nur die Haushalte besuchen können, die sich vorher bei uns gemeldet haben. Dazu liegen gibt es folgende Möglichkeiten:

  1. In der Kirche St. Barbara liegen ab dem 17. Dezember Listen aus. (Fragen Sie ggf. bitte in der Sakristei nach)
  2. In der Jugendeinrichtung "Offene Tür Barbaraviertel" gibt es während der Öffnungszeiten ebenfalls die Möglichkeit sich in die Liste einzutragen.
  3. Sie können eine formlose Mail an jugend@st-marien-neuss.de schreiben.
  4. Sie können uns vom 02.-04. Januar zwischen 08:30-18:00h unter der Sternsinger-Nummer 0173/5445874 telefonisch erreichen.
Für alle anderen Haushalte im Pfarrgebiet von St. Marien gilt, wie bisher auch, dass wir alle Haushalte besuchen. Sie brauchen sich also nicht zu melden. Sie können zwischen dem 02.-04. Januar 2015 mit unserem Besuch rechnen.
 
Wenn Ihr Kind gerne an der Sternsingeraktion teilnehmen möchte oder Sie Kinder kennen, die gerne Sternsinger werden möchten, können Sie alle wichtigen Informationen der Anmeldung entnehmen. (Zur Anmeldung hier klicken).  Bei Fragen zur Teilnahme an der Sternsingeraktion können Sie sich gerne per Mail (jugend@st-marien-neuss.de) oder telefonisch (Marvin Dönni: 0173/5445874) melden.
 
An der Sternsingeraktion in St. Marien können auch Kinder, die nicht im Pfarrgebiet wohnen, gerne teilnehmen. Sollten Sie jedoch Interesse am Sternsingen in einer anderen Gemeinde der Pfarreiengemeinschaft haben, können wir Ihnen gerne die entsprechenden Kontaktdaten geben.