Aktuelles

Abschied und Neubeginn

Heidi Lorenz
Das neue Vorstandsteam
Das neue Vorstandsteam
Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Kath. Frauengemeinschaft von St. Marien stand ganz unter dem Zeichen der Neuwahlen. Galt es doch – entsprechend der Satzung - nach vier Jahren ein neues Vorstandsteam zu wählen.

Nach einer herzlichen Begrüßung durch Elisabeth Schlangen folgten die Mitglieder aufmerksam dem Kassenbericht von Inge Wahlen und dem Tätigkeitsbericht, den Heidi Lorenz vortrug. Anschließend standen die Neuwahlen auf der Tagesordnung.

In den Wahlvorstand, der die Wahl leitete, wurden Elisabeth Dieckers, Marianne Käsgen und Winfried Schäfer gewählt. Dann stellten sich die Kandidatinnen vor. Bei der folgenden Wahl wurden 51 Stimmzettel abgegeben, die alle gültig waren. Somit wurden alle vier vorgeschlagenen Kandidatinnen gewählt.

Als Teamsprecherin fungiert weiterhin Elisabeth Schlangen, die diese Aufgabe bereits während der vergangenen vier Jahre ausgeübt hatte. Neu im Team sind Erika Grobba als Schriftführerin sowie Elfriede Breuer und Birgit Maase, welche die Kassenverwaltung gemeinsam übernehmen.

Nach diesem erfreulichen Ergebnis konnte der unterhaltsame Teil des Nachmittags mit einer zünftigen Kaffeepause beginnen. Schnell waren die Thermoskannen verteilt; Weckmänner, Butter, Käse und Marmelade standen auf der adventlich gedeckten Tafel schon bereit.

Unsere Jüngsten aus dem Kindergarten Maria Goretti mit der Leiterin Elisabeth Scherer hatten anschließend ihren traditionellen Auftritt. Frisch und munter sangen sie ihre Lieder. Es war eine Freude, ihnen zuzuhören. Natürlich durften sie nicht ohne Zugabe das Marienhaus verlassen. Es folgte ein lustiges Gedicht in Mundart, das von Ingrid Asche vorgetragen wurde.

In diesem Jahr waren vierzehn Jubilarinnen zu ehren, die auf eine Mitgliedschaft von 10 bis 60 Jahren zurückblicken können. Soweit anwesend, wurde ihnen bei der Würdigung eine Urkunde mit einem Blumengruß überreicht.

Den religiösen Akzent setzte unser Präses, Pastor Wilfried Korfmacher, mit seinen besinnlichen Gedanken über die Bedeutung der Adventszeit. Es schlossen sich, wie gewohnt und von vielen erwartet, seine heiteren Beiträge in Mundart an, die diesmal aus der Feder der Neusser Maria Meuter und Heinz Gilges stammten.

Den Abschluß des Nachmittags bildete die Verabschiedung der drei ausscheidenden Mitglieder aus dem Vorstandsteam. Neunundzwanzig Jahre lang hat Inge Wahlen das Amt der Kassiererin ausgeübt und diese umfangreiche Aufgabe über diesen langen Zeitraum mit Sorgfalt und großem Fleiß erledigt. Ihr galten Dank und Anerkennung, die Präses Korfmacher und Elisabeth Schlangen im Namen der Mitglieder aussprachen, ebenso wie Ingrid Asche. Sie leitete als Vorsitzende 12 Jahre die Geschicke der Frauengemeinschaft St. Marien und war in den letzten vier Jahren stellvertretende Teamsprecherin. Dritte im Bunde war Heidi Lorenz, die während der vergangenen vier Jahre die Aufgabe der Schriftführerin übernommen hatte. Allen wurde mit viel Beifall seitens der Teilnehmer für dieses Engagement gedankt. Als äußeres Zeichen wurde ihnen ein Blumengebinde mit einem Geschenk in Form eines Gutscheins überreicht. Erfreulicherweise bleiben alle drei der kfd weiterhin als Mitarbeiterinnen erhalten

Mehr dazu